Was ist ERP?

  • Ein ERP-System (Enterprise Resource Planning) ist ein umfangreiches Automatisierungssystem, das verschiedene Betriebsanwendungen integriert und Unternehmensdaten zentral registriert und speichert. Um die verschiedenen Bereiche eines Unternehmens abzudecken, gibt es unterschiedliche Module, die die jeweiligen Anforderungen erfüllen. Beispielsweise setzt man ein CRM-System (Customer Relationship Management) gezielt für Aufgaben rund um den Kundenkontakt ein.

Was sind die Vorteile eines ERP?

  • Ein ERP zeigt Ihnen ein vollständiges Bild Ihres Unternehmen
    Mit einem ERP-System lassen sich Geschäftsprozesse leicht zusammenführen. Die Beziehung zwischen, z.B. einer Verkaufsbestellung und dem erforderlichen Personaleinsatz ist mit nur einem Knopfdruck deutlich sichtbar. Ein ERP gibt Ihnen einen Überblick über die gesamten Betriebsabläufe und Zusammenhänge.
  • Ein ERP stellt sicher, dass alle betrieblichen Prozesse besser zusammenspielen.
    Mit einem ERP können die verschiedenen Abteilungen innerhalb Ihres Unternehmens ihre Aktivitäten besser koordinieren. Dies kann zu einer deutlichen Verkürzung der Ablaufzeiten und zu besserem Service führen. Angenommen, Sie besitzen einen Produktionsbetrieb und haben gerade eine Änderung in der Verarbeitung eines Produkts vorgenommen. Da mithilfe des ERP diese Information für alle autorisierten Mitarbeiter zugänglich ist, kann diese direkt weiterverarbeitet werden, zum Beispiel in Ihrer Vertriebsabteilung. Wenn Kunden eine Frage über die Güte der Produkte haben, kommt Ihnen das dann zugute.
  • Ein ERP-System erhöht die Produktivität
    Dadurch das verschiedene Anwendungen miteinander verknüpft sind, müssen die Daten nur noch einmal eingegeben werden. Einmal in der zentralen Datenbank des ERP Systems eingegeben, sind die Daten für alle Mitarbeiter in einer Organisation, die dafür autorisiert sind, zugänglich. Das spart Zeit und die Gefahr von Eingabefehlern wird erheblich reduziert.

ERP und CRM

  • Ein sehr wichtiges Modul innerhalb eines ERP-Systems ist Customer Relationship Management (CRM). Es ist möglich, für diesen Zweck ein selbstständiges CRM-System (ohne ERP) zu gebrauchen. Viele Unternehmen arbeiten genau so. Allerdings ist es gerade das Zusammenspiel von ERP und CRM, das Ihrem Unternehmen neue Möglichkeiten eröffnet. Nicht alle CRM- und ERP-Systeme arbeiten jedoch gut zusammen. Dies kann zu großen Problemen im Umsetzungsprozess und bei der Benutzerfreundlichkeit führen.

Das bieten wir

Zusammen mit Ihnen wählen wir ein auf Ihre Branche und Bedürfnisse passendes ERP-System aus, führen es bei Ihnen im Unternehmen ein, passen es an und betreuen Sie bei allen Wünschen und Updates.